Mein Jahr als aupair-Maedchen in Redbourn/Hertfordshire

Shit happens!!!

Der Titel meines heutigen Eintrags fasst meinen heutigen Tag wohl am besten zusammen.Allerdings beschreibe ich zuerst einmal kurz,was am letzten Wochenende,das ich bei Karin verbracht habe,so geschehen ist.

Freitag,01.12.2006: Am Freitag bin ich um 7.30Uhr aufgestanden,um Sian fuer die Schule fertig zu machen und sie dann auch zur Schule zu bringen.Doch leider bin ich umsonst so frueh aufgestanden,weil Liz spaeter zur Arbeit gegangen ist und sie das dann uebernommen hat..naja..So konnte ich wenigstens schon frueher damit beginnen,das Haus aufzuraeumen und anschliessend auch noch zu putzen..Noch schnell selbst geduscht und alles gepackt,dann ging es fuer mich auch schon auf in Richtung Isle of Wight! Zuerst ging es mal nach St.Albans,wo ich noch einige Dinge erledigt habe.Dort sollte mein Zug um 12.48Uhr fahren-doch er verspaetete sich um ganze 10Minuten,weil es irgendwo in Luton oder so einen Crash zweier Zuege gab!Toll,somit hatte ich doch nicht mehr wirklich Zeit,vom King'S Cross zum Waterloo zu kommen...um 13.42Uhr bin ich am Waterloo angekommen,um 13.45Uhr ist bereits auch schon der Zug in Richtung Pourtsmouth Harbour losgefahren..ich kam mir echt wie im Film vor,weil ich wirklich ueber saemtliche Taschen und zwischen einigen Leuten herumgesprungen bin,um den Zug noch zu erreichen...Geschafft!Leider musste ich bald mal feststellen,dass ich einen langsamen Zug erwischt hatte und somit beinahe 3Stunden lang im Zug sitzen durfte,bis ich endlich ankam..in Pourtsmouth Harbour habe ich dann wieder gerade noch die Faehre erwischt,die mich auf die Isle of Wight zum Hafen in Ryde bringen sollte,wo Karin schon auf mich wartete...Da das Wetter ziemlich schlecht war,die Wellen hoch waren und ich eh nicht wirklich gerne auf Booten bin,wurde mir ein wenig uebel und ich war heilfroh,als ich Karin endlich umarmen konnte..Schnell ueber den Pier zur Busstation in Ryde und von dort aus nach Newport,wo wir dann den Bus nach Niton genommen haben..Bei Karins Haus angekommen,wurden wir gleich mal von den beiden Hunden begruesst,haben uns eine Lasagne in die Mikrowelle/Herd geschoben,Starmania Live angeschaut und lange etratscht..Gegen 02.00Uhr morgens waren wir dann im Bett.Und genau,Karin durfte ihr erstes Kaestchen bei ihrem Adventkalender aufmachen!

Samstag,02.12.2006: Um 09.00Uhr morgens sind wir bereits aufgestanden,haben brav gefruehstueckt und sind dann mit den Hunden fuer ca.1.5Stunden an die Kueste spazieren gegangen..War fuer mich wirklich schoen,vor allem,weil ich so geile Stiefel anhatte(Lindseys Stiefel wohlgemerkt) und danach einen derartigen Krampf im Fuss hatte beim Ausziehen,dass ich voll lange weh hatte..Der eine Hund von Karins Gastfamilie hatte sich in irgendeine Hundescheisse reingelegt und aergstens gestunken,sodass wir beide Hunde gewaschen und danach auch getrocknet haben. Kurz darauf ging es dann wieder mit dem Bus nach Newport,wo fleissigst geshoppt und auch geschmaust wurde....den Nachmittag haben wir eigentlich eher genossen,sind am Abend dann in zwei Pubs gegangen,wo aber keiner von Karins Freunden war...Allerdings war im einen Pub eine Geburtstagsfeier,wo wir gleich mal von "Ian",der sich auch"Some people call me "You did it" nennt,zu seinem Geburtstagsbuffet eingeladen wurden,uns aber nicht wirklich getraut haben,das zu essen...wir haben dann noch ein bisschen geschmaust bei Karin zu Hause,Bridget Jones 2 angeschaut,im Internet gesurft und einige gute CDs gebrannt..und um 02.00Uhr waren wir dann wieder mal im Bett.

Sonntag,03.12.06: Erster Adventsonntag,davon merkt man hier allerdings leider nichts! Naja,wieder mal nach nur 7Stunden Schlaf und einigen konfusen Traeumen*g*,wurde gefruehstueckt und ferngeschaut. Um 11.40 Uhr sollte es dann nach Newport gehen, wobei wir noch nicht wirklich wussten,was uns spaeter noch erwarten wuerde.. In Newport wurde nur noch bei Morrisson's eingekauft,danach ging es auch schon auf nach Ryde,wo ich eigentlich eine Faehre nach Pourtsmouth nehmen sollte..Nachdem wir den "beschwerlichen"Weg ueber den Pier auf uns nahmen und am Schalter fragten,wann denn die naechste Faehre fahre,mussten wir erschreckenderweise feststellen,dass es aufgrund des schlechten Wetters heute keine Faehre mehr gab! Der Mann am Schalter war sich noch nicht einmal sicher,ob morgen eine fahren wird,weil die Wettervorhersagen nicht so gut ausschauen..na tol.Was nun? Ja,einzige Moeglichkeit war nur,mit der Autofaehre zu fahren..Wir waren gerade wieder auf dem Weg zur Busstation,als wir von einem Shuttlebus am Pier aufgeschnappt wurden und zur Busstation gebracht wurden..das war wirklich nett,weil der Mann nur wegen uns beiden gekommen ist..naja.An der Bushaltestelle sind wir dann in einen Bus in Richtung Fishborne eingestiegen,wo ein"ganz lustiger"Typ dauernd irgendwas dahergeredet hat und ihn eh niemand verstanden hat..naja..Jedenfalls hat es mir bereits schon zu dieser Zeit ziemlich gereicht und wir waren schon am Ueberlegen,was ich machen sollte,wenn ich nicht mehr aufs Festland koennte etc..ich hatte alle Zeiten der Busse,Zuege und Faehren so schoen geplant,aber es sollte eben einfach nicht sein! LEIDER! Ja,irgendwann ist der Bus dann endlich mal aufgebrochen;zuvor wurde dauernd gezaehlt,wieviele Leute im Bus sassen;und wir sind nach Fishborne gefahren,wo Karin ihre Gastfamilie zufaellig im Auto sah.(Zitat:"hey,da ist so ein Auto,wie das von meiner Gastfamilie..Oh Gott,das ist meine Gastfamilie.." schnell wurde ihre Gastmutter angerufen,damit Karin mitgenommen werden konnte und nicht mit dem Bus herumfahren musste-was sich spaeter noch als schlechte Idee herausgestellt hat) Karin wurde von ihrer Gastfamilie abgeholt und ich bin nur mehr,fast so schnell wie der Wind*G*,zum Bootssteg gelaufen,wo ich gerade noch auf die Faehre raufspringen konnte,denn hinter mir,wurden bereits die Tueren geschlossen..Ich dachte mir nur mehr: Puh,Gott sei Dank bin ich wenigstens mal hier auf der Faehre!Ja,leider schrien saemtliche Kinder herum und weinten auch..die Faehre benoetigte ganze 50Minuten,um endlich in Pourtsmouth anzukommen..Danach bin ich mit einem Bus zum Pourtsmouth Harbour(Bahnhof)gefahren,wo ich um 15.38Uhr dann einen Zug nach Waterloo erwischt habe...Leider sollte mir wirklich gar nichts erspart bleiben am heutigen Tag und ich bin viel zu spaet angekommen,sodass ich gar keine Chance mehr hatte,meinen Bus spaeter in St.Albans zu erreichen..ich bin von Waterloo dann raufgefahren zum King's Cross,wo ich einen weiteren Zug versaeumt habe und in der Kaelte leider fast 20 Minuten warten musste..Endlich im Zug gesessen,stellte ich "gluecklicherweise"fest,dass es ein langsamer Zug war,der 37Minuten brauchte..Schnell Eva angerufen,um sie zu fragen,ob sie mich nicht nach Hause bringen koennte,weil ich sonst ein Taxi nehmen haette muessen,und danach nur mehr auf die Uhr geschaut..Naja..Nun bin ich endlich daheim angekommen,habe bereits einige Mails geschrieben und bin nun :

  • hundsmuede,weil ich heute echt fast 7Stunden unterwegs war und mir ein  bisschen Schlaf fehlt
  • traurig,weil ich alle daheim so vermisse und die Karin jetzt wieder so lange nicht mehr sehe

Naja..habe nun noch einen Riesenberg Waesche zu bugeln,werde mich danach aber ins Bettchen legen und morgen dann wieder zur Schule gehen...Neuester Stand: NUR MEHR 20TAGE BIS ZU MEINER HEIMKEHR!!!

hier noch der  Link zu meinen paar Fotos vom Wochenende mit Karin:

http://www.kodakgallery.at/ShareLandingSignin.jsp?Uc=32x25ejp.2ub7n519&Uy=ujmvjo&Upost_signin=Slideshow.jsp%3Fmode%3Dfromshare&Ux=0&UV=33433600300_481959763133

3.12.06 21:23

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


karin (4.12.06 12:43)
Korrektur: am Samstag sind wir ja ziemlich spaet aufgestanden, oder?!? Und ich habs auch total klass gefuneden - jetzt "darf" ich mich bis Silvester wieder aufs Kinderschaun konzentrieren, juhu...


karin (4.12.06 12:48)
ich gleich nochmal.. =) hab jetzt die Fotos angschaut - schrecklich, die Schwammerln im Bus, oder?!? Und das erste "Haus" is ja das Pub, wo wir dann bei diesem lustigen Maskenball waren!


nadine / Website (4.12.06 13:56)
@Karin..na am Samstag sind wir schon sehr frueh aufgestanden und haben nicht lange geschlafen..wir waren um spaetestens halb 10Uhr vormittags wach..danach waren wir ja an der Kueste mit den Hunden und dann um 12.45Uhr haben wir ja den Bus genommen..es muss so gewesen sein,sonst geht sich das ja mit der Zeit gar nicht aus
Und wegen der Schwammerl-das muss ueberhaupt mal erklaert werden;wir waren in einem Bus und da hat Karin ploetzlich ein Schwammerl gesehen,das dort wachst..also bitte?
Naja..jedenfalls war es echt schoen,nur ich ueberleg mir das lieber noch zweimal,ob ich den beschwerlichen Weg noch mal auf mich nehm*seufz*Nein,ich komm schon nochmals,wenn ich halt darf?!
Und wegen dem Pub,wusste net,dass das das Haus war


karin (4.12.06 19:02)
halb 10 is bei mir ausschlafen!!! =)) und Moos war da auch im Bus, und MEHRERE Schwammerln! =)


nadine / Website (4.12.06 22:29)
ja die Schwammerln waren echt ziemlich scheusslich..naja..halb zehn Uhr ist nicht wirklich ausschlafen,wenn man bis 2Uhr morgens wach ist,oder?
Waren dann doch nur 7.5Stunden aber ok.
Normalerweise ist es bei mir auch so,dass das dann Ausschlafen bedeutet..aber ok


Kuni-Mama (5.12.06 08:31)
Deinem Reisebericht zufolge kann ich nur zitieren: "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen...."
Sei froh, dass du nicht immer dort bist, die Karin hat es ja noch schlechter mit den London-Besuchen und du regst dich schon immer so auf. Aber letztendlich sind es für später lauter schöne Erinnerungen und davon musst du soviele wie möglich nach Hause mitnehmen. Ich bin froh, dass du trotz aller Umwege letztendlich wieder gut angekommen bist. Ich bin stolz auf dich.


nadine (5.12.06 13:39)
Ja ich bin ehrlich gesagt so erleichtert gewesen,wo ich dann zumindest mal wieder in London unterwegs war..haette mich die Eva net abholen koennen,waere ich halt wohl oder uebel mit dem Taxi gefahren und haette dann halt um die 10£ bezahlen muessen..naja
Aber dein Spruch passt wirklich perfekt..
Jedenfalls warte ich schon auf ein Mailchen von dir,aber lass dich nicht stressen,weiss eh,dass du so einen Stress in der Firma hast ;(
Ja die Karin hat es auch nicht besser als ich,was die Busse etc betrifft..
Aber,womoeglich habe ich ab Jaenner ja eine perfekte Familie mit einem so suessen Jungen und naja.sollte es nicht sein,so bin ich halt daheim,wuerde micch auch sehr freuen..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen