Mein Jahr als aupair-Maedchen in Redbourn/Hertfordshire

Archiv

Wie schoen es doch auch wieder sein kann...

Nachdem ich mit dem Vater nicht in Kontakt war und somit keine Mitfahrgelegenheit hatte,um zum Zug zu kommen,habe ich mich  heute also selbst auf den Weg gemacht.Und stellt euch vor,ich bin uebergluecklich darueber.

Kurz nachdem ich am Bahnhof in St.Albans angekommen war,wo ich mich in die Queue gestellt habe,um mir ein Ticket zu kaufen,hoerte ich ploetzlich deutsche Stimmen hinter mir..Ich lauschte einige Sekunden lang,woher sie wohl kommen koennten..Es hat ein bisschen deutsch+oesterreichisch gemischt geklungen.Ja genau,es sind BAYERN! Ich drehte mich einfach mal um und fragte sie,woher sie etwa kaemen und ob sie auch Aupairs seien..Es stellte sich heraus,dass die beiden Maedels: Isabell(19 aus Wuerzburg) und Katharina(20) beide Aupairs in St.Albans sind und gleich lange wie ich hier sein werden..Beiden geht es nicht anders als mir..Haben auch Heimweh,allerdings sind Isabells Eltern gerade zu Besuch in England,die wirklich sehr nett sind.Ausserdem erinnert mich die Mutter so an die Ina,vom Dialekt etc her..(Weiss eh,dass die Ina aus Ulm ist!)

Jedenfalls,sind wir dann gemeinsam mit dem Zug nach Kings Cross Thameslink gefahren,wo wir dann mit der Tube weiter zum Piccadilly Circus gefahren sind..Dort angekommen,durften wir ein Fotoshooting fuer irgendein indisches Modelabel beobachten..War wirklich interessant.Nach einem Spaziergang zum Trafalgar Square,wo wir waschelnass wurden,weil es ploetzlich in Stroemen zu regnen begann,trennten sich unsere Wege.Die Deutschen gingen naemlich zu Madame Tussaud's und ich machte mich auf den Weg zu Harrods.Ich habe mich so darauf gefreut,war dann aber eigentlich ziemlich enttaeuscht.Denn ich kann mir dort nichts kaufen..Ich habe zwar gewusst,dass es dort teuer ist,aber war in der Annahme,dass es so in etwa wie in Paris in der La Fayette ist oder so...Naja,danach ging's fuer mich weiter zum Victoria & Alberts Museum ,wo ich sehr interessiert herumspazierte und mir Kunst aus dem Mittelalter sowie auch aus der Neuzeit aus Asien,Afrika und Europa angeschaut habe.Es ist wirklich sehr beeindruckend.

Nachdem ich keinen Eintritt fuer die Ausstellung von Leonardo Da Vinci bezahlen wollte,bin ich eben aus dem Museum hinaus,wollte mir die riesige Albert Hall anschauen,nur es hat so geregnet,dass ich nur durch die Gegend gesprungen bin und geschaut habe,wo ich mich unterstellen kann.Denn ja ich bin ein Depp und habe meine REgenjacke nicht mitgehabt,weil es in der Frueh noch sonnig war...Werde ich in Zukunft nicht mehr machen,sondern immer einpacken!

Nach einem kurzen Telefonat mit den deutschen Maedels,habe ich mich mit ihnen wieder an der Green Park Station getroffen.Wir sind alle gemeinsam zum "Tate" = Tate Gallery of modern Art gefahren,nur mussten wir in stroemendem REgen ca. eine Viertelstunde von der Ubahnstation Southwark zum Museum gehen..War nicht so lustig..Dort angekommen trennten wir  uns  und machten uns alle auf den Weg die wundervollen Bilder anzuschauen.Das Gebaeude hat 6STockwerke und es ist wirklich beeindruckend.Vom Expressionismus,ueber Kubismus und Surrealismus sowie einige andere Kunstrichtungen war dort wirklich alles zu finden.ES ist allerdings wirklich unmoeglich alles anzuschauen.Wir waren dort 2 Stunden dort,aber gesehen habe ich bei Weitem nicht alles..Und ich war dann schon muede und wollte mich gar nicht mehr umschauen...

Alles in Allem, war es wirklich ein gelungener Ausflug,ich werde die Maedels in Zukunft noch oefters treffen und bin wirklich sehr froh, sie kennengelernt zu haben.

Ausserdem kenne ich mich in London jetzt schon ein bisschen aus und komme mit dem Ubahnsystem usw wirklich gut zu recht(=und zwar ohne in die falsche Richtung zu fahren)

Schlussendlich muss ich nur noch sagen,dass ich entsetzt bin,dass die SPOE gewonnen hat und unser  neuer Bundeskanzler nun Gusenbauer heisst..DAss in Weiz die ROTEN gewonnen haben,war ja eh vorraus zu sagen,und dass meine Gemeinde den SCHWARZEN die meisten Stimmen gegeben haben auch..Informiere mich ja immer auf www.kleinezeitung.at sowie ueber OE3 im Internet

26 Kommentare 1.10.06 21:04, kommentieren

Dienstag, 3.Oktober 2006

Gestern war also wieder einmal ein neuer Schultag.Nachdem ich wegen dem bloeden Bus gleich einmal 5Minuten zu spaet gekommen bin,habe ich die Klasse fuer die "advanced-Gruppe"nicht gefunden.Irgendwann war ich dann doch am Ziel und konnte meine Sachen auspacken.Wir mussten ueber unser Wochenende erzaehlen,war das langweilig!!Danach ging es allerdings voll los.Also ich muss wirklich sagen,dass diese Klasse ein sehr hohes Niveau hat.Ich habe da neue Sachen und Linkingwords oder so was zum ersten Mal gehoert. Ist wirklich schlimm zu wissen,dass man eigentlich nach 8 Jahren Unterricht so Vieles trotzdem noch nicht weiss.Naja.Habe jedenfalls auch schon neue Aufgaben bekommen,die ich heute noch machen werde.

Ich habe gestern den ersten Aupair-Jungen kennengelernt.Ganz frisch kommt er mir nicht vor,wenn ihr mich versteht,aber gut.Es sind gar keine OESIS hier,sondern "nur"SChweizer und Deutsche.Dennoch voll gut,wenn man dann wieder einmal DEUTSCH sprechen kann..Eva muss sich jetzt einen Job suchen,weil sie sich  das Cambridge derzeit nicht leisten kann.Ich finde das wirklich schlimm.Denn ich habe hier wirklich genug Geld,die Mama wuerde mir im Notfall immer sofort Geld ueberweisen und Maedchen wie die Eva oder auch sehr viele andere,die hier ganz viele Jobs haben,muessen schauen,wie sie hier ueberleben.Ausserdem schicken viele das GEld,das sie hier verdienen, nach Hause.Traurig aber wahr.

Na gut.Habe dann gestern Sian von der Schule abgeholt,und wenn ich ehrlich bin,war sie ja nicht so begeistert mich zu sehen.Ich habe auch Steve(ein guter Freund von Liz)getroffen und der hat mir dann erzaehlt,wie es am Wochenende zugegangen ist.Seine Kinder gehen ja am Samstag immer mit Liz'Kindern eislaufen und sie gehen ja auch miteinander zur Schule.Jedenfalls war es so,dass Sian den Pulli vergessen hatte,und ihr kalt war.Die SChuld trug natuerlich Annabel"Schliesslich ist sie mit 11 Jahren doch verantwortlich fuer ihre juengere Schwester,die bereits 9Jahre alt ist und auf keinen Fall der Vater,ist doch klar oder?" Naja.Der Vater hat dann eben geschimpft aber Sian gleich einen neuen Pullover und eine Jacke auch gleich gekauft.Man sieht hier halt wieder,dass man Kinder mit Geld immer erkaufen kann..Schrecklich.Ja und der Vater hat angeblich auch dort herumgeschrien und wah..bin nur froh,dass mir das erspart geblieben ist.Natuerlich sind die Versprechungen nach London zu fahren etc, nicht verwirklicht geworden und sie haben nichts unternommen.Ich habe halt wieder viel gemacht.JUHU

Zu Hause angekommen im Haus des Vaters haben Sian und ich einen Kuchen gebacken.Der Vater kam heim und hat geschimpft,wieso wir einen Kuchen backen,wenn es doch Abendessen gibt.Ich meine,das war um halb 5Uhr und sie essen immer Suessigkeiten oder so,wenn sie von der Schule nach Hause kommen.Der Nachmittag verging dann Gott sei Dank eh relativ schnell und am Abend dann war der Vater ploetzlich weg.Annabel kam dann zu mir und hat mir mitgeteilt,dass ich eben auf sie aufpassen muss,weil ihr "Dad"ausgegangen ist.Mir auch wurscht,solange ich es weiss.Somit musste ich in seinem Haus schlafen.Neuester Stand: noch 2Tage und 2Naechte zu ueberstehen,dann bin ich quasi erloest.

ps.es werden heute wieder neue Bilder gebloggt,ausserdem habe ich vergessen zu sagen,dass Annabel mir gestern Locken gemacht hat..Oh Gott,hat das ausgeschaut!

12 Kommentare 3.10.06 11:00, kommentieren

I'm like a bird..(so free)

Ich bin ja so gescheit.Ich habe dem Vater heute eine Luege aufgetischt,aber er hats nicht gecheckt.Nachdem ich an den letzten beiden Abenden auf die Kinder aufgepasst habe und er morgen sowieso die Kleinste in die Schule bringt,habe ich ihm gesagt,dass ich heute gerne einige meiner Schulkollegen treffen werde.Und jetzt bin ich gerade im Haus und geniesse die Stille und Ruhe.(wenn ich das Miauen der Katzen ueberhoere,weil die dauernd fressen wollen,aber nur 1Mal gefuettert werden duerfen,weil sie schon so fett sind)

Gestern hat der Vater einen Freund mit nach Hause gebracht,der im Haus dann auch geschlafen hat.Sie haben dauernd laut gelacht etc..und waren am Abend auch fort.Sie haben fest "gesoffen"und Tonys Freundin Barbara,eine richtige schirche Hexe,war auch dabei..

Tony kam doch gestern tatsaechlich zu mir und hat mich gefragt,wies mir geht und ob eh alles ok ist..Er ignoriert mich sonst und spricht mich noch nicht einmal an..und vor seinem Freund will er dann so nett sein..Ausserdem durfte Annabel gestern sogar 2Freundinnen mit nach Hause bringen und er schrie nicht herum,streichelte den Hund und war ganz lieb zu den Kindern.Wie falsch die Leute doch sein koennen..

Ja,ich durfte gestern auf die Kinder wieder aufpassen am Abend,weil Tony mit seinen Freunden nur "fuer eine Stunde" weggehen wollte.Zurueckgekommen sind sie nach 3 1/2 Stunden..Ist mir zwar egal,nur dann soll er nicht sagen,dass er gleich wieder da ist,oder nicht?

Das ALLERBESTE kommt aber noch:Sian durfte solange aufbleiben wie sie es fuer richtig empfand.

Telefonat dazu zwischen Tony und mir: Ich wollte ihn nur fragen,wielange Sian aufbleiben duerfe und er meinte nur,dass ich ihr trauen solle und sie solange aufbleiben koenne,wie sie will.Wah...und ich durfte Annabel dann um 11.15Uhr erklaeren,dass sie nun auch schlafen gehen musst,obwohl sie die Aeltere ist...SChrecklich.

Aber gut.Ich hoffe nur,dass sie morgen nicht auch so ausflippt,wenn sie bei mir ist.Denn Liz kommt gegen 22.30Uhr vom Flughafen nach Hause und ich muss babysitten.

 

12 Kommentare 4.10.06 20:08, kommentieren

Mein gestriger Abend

Nachdem ich ja gestern im Haus meiner Gastmutter uebernachtet habe,hatte ich alle Zeit der Welt im Internet zu surfen und mich vor den Fernseher zu legen.Habe mir gestern noch American Pie 2 angeschaut.Ich war wirklich erstaunt,dass es in der Originalversion andere Lieder gibt,als in der Deutschen. Danach habe ich mir noch Ray angeschaut. Also ich muss echt sagen,dass es wirklich sehr prakitsch ist,wenn man sich einfach vor den Fernseher setzt und entscheidet,welchen Film man sich heruntersaugen moechte..

 Heute habe ich das erste Mal "lange"geschlafen:das heisst bin 9Uhr.Es  hat mir richtig gut getan.Echt.Habe heute auch schon das Haus saubergemacht,aufgewischt und gesaugt..die Waesche gebuegelt und war auch schon einkaufen mit dem Rad(im Regen)

Achja,habe ich schon mal erwaehnt,dass ich Katzen hasse?Ich weiss ja,wieso ich diese Viecher nicht mag.Die Katzen hier liegen nur bloed herum,miauen dauernd,weil sie hungrig sind(dabei sind sie eh schon so fett)und machen alles nur voller Haare,oder voller Dreck mit ihren Pfoten..

Um 12.30Uhr sollten Annabel und Arthur heimkommen,fahren aber um 18.00Uhr wieder in die Schule,weil sie ein Projekt haben.Sian sollte ich um 15.20Uhr abholen.Ich hoffe,dass heute alles hinhaut..

16 Kommentare 5.10.06 13:07, kommentieren

It's raining..

Heute ist nun bereits der 4 Tag in dieser Woche, an dem es regnet..nur,dass es heute bereits den ganzen Tag hindurch geregnet hat.Ich habe bereits meine Fleecejacke in meine Goretexjacke reingezippt..Gut,das war vielleicht zu viel,weil mir dabei wirklich fast ein bisschen zu warm wurde.Nur,wenn ich sie nicht drinnen habe,ist es mir viel zu kalt.Echt.Schrecklich.Derzeit haben wir hier um die 14Grad Celsius.In den naechsten Tagen ist es allerdings noch kaelter angesagt.Ich hoffe nur,dass es Elizabeth nach dem heissen Urlaub auf/in Dubai auch kalt ist und sie die Heizung einschaltet.Ansonsten muss ich wahscheinlich hier erfrieren..

Wie wird es nur werden,wenn der richtige Winter hier eintritt?Oh Gott.Ich bin schon jetzt dauernd verkuehlt,habe eine rote Nase,wegen den Taschentuechern..etc. Ist schon schlimm,wenn man als Oesterreicher so reagiert,oder nicht?

 

18 Kommentare 5.10.06 16:46, kommentieren

Es ist vollbracht!

Ihr koennt euch alle gar nicht vorstellen,wie stolz ich auf mich bin.Ich habe es doch tatsaechlich geschafft,dass alle drei Kinder versorgt sind und Sian sogar schon schlaeft.

Ich habe heute Abend alleine mit Sian zu Abend gegessen,weil Annabel und Arthur ja in der Schule ihr Projekt hatten.Sie hat brav gegessen und dann haben wir gemeinsam alles wieder weggeraeumt..Nach einer kurzen Diskussion war sie dann im Bad,schluepfte in ihren Pyjama und war dann sogar schon um 9Uhr im Bett.Ich habe ihr erlaubt noch ein bisschen fernzusehen,weil sie ja eh schon im Bett lag und ihr versprochen,sie aufzuwecken,wenn Liz nach Hause kommt. Und stellt euch vor,sie schlaeft seit 09.15Uhr.Bin wirklich happy und sehr stolz auf mich selbst,weil sogar Liz ab und zu zu kaempfen hat,dass sie um neun im Bett ist.

Ja und um halb zehn Uhr sind die Groesseren dann auch noch nach Hause gekommen und ich habe ihnen noch schnell ein Abendessen zubereitet.Einen "Roller"=eine Art Eierspeise mit Pommes und saemtlichen "Accessoires"..nun sind alle versorgt,fuers Bettchen bereit und alle warten nur mehr darauf,dass Liz nach Hause kommt und von ihrem Trip nach Dubai berichtet.

GESCHAFFT!JUHU!

10 Kommentare 5.10.06 23:30, kommentieren

Wie schoen es doch sein kann..

Habe mich heute mit Eva,dem deutschen Aupairmaedchen aus Luton,in St.Albans getroffen und es war wirklich voll klass.Mir hats wirklich getaugt,wir waren spazieren,eine Kleinigkeit essen und haben uns dann in ein Pub gesetzt,das eigentlich eine Bar war..Wir haben dort Cocktails getrunken,die eigenartig geschmeckt haben..Ich habe halt noch nie so eine Pinacolada getrunken(ohen "Sahne"Dennoch wars wirklich voll klasse.Wir haben leider einen typischen Briten gesehen=ein bisschen mollig,rotes Haar und hellhaeutig..dann hat er noch zu tanzen begonnen...es hat uebrigens ein DJ dort aufgelegt..Spaeter habe ich noch eine richtig "fette Limousine"gesehen,wo die vollen Tussis dann ausgestiegen sind.echt arg..Uns hat es dann gereicht und wir haben uns auf den Weg gemacht,um den Bus/Zug noch zu erwischen.Ich bin dann allerdings zu frueh dran gewesen,habe mich mit einem Druecker von Eva verabschiedet und bin wieder rauf zur anderen Bushaltestelle im Zentrum spaziert.Dabei habe ich echt die eigenartigsten Gestalten gesehen,war ziemlich schockiert,als ich auf einmal eine Ratte am Strassenrand sah und war kurz davor einen lauten Schrei los zu lassen..hab mich dann allerdings schnell wieder beruhigt..ihr kennt mich ja.Muss zwar sagen,dass es ziemlich unangenehm ist,alleine durch die Strassen zu gehen,aber andererseits kann es ja auch interessant sein..Mich hat so ein Typ angequatscht,aber ich habe ihn nicht verstanden..bzw wollt ihn nicht verstehen,weil des so ein komischer Kerl war..bin ja nicht suchend und interessiert mich also auch nicht.Hoffe,dass ich mit Karin und Eva naechstes Wochenende fortgehen kann,das Taxi(spaet in der Nacht*g*)werde ich dann halt berappen und vielleicht verschlaegts uns ja sogar noch Londoncity..

@Karin:ich will unbedingt naechstes Wochenende Chinatown und "Soho"=das Homosexuelleviertel in London anschauen,soferns halt nicht wieder regnet..Und es geht alles klar mit dem Uebernachten..Liz hat ohne Weiteres zugestimmt.

Muss wirklich sagen,dass ich mich sehr ueber die Bekanntschaft mit Eva gefreut habe,mich in Zukunft noch oft mit ihr treffen werde,grad kein Heimweh habe,obwohl mir alle sehr fehlen..Und ich einfach nur happy bin,weil mit den Kindern gestern alles so supi hingehaut hat,ich schon einige sehr nette Leute kennengelernt habe,nicht mehr zum Vater muss!!!und die Karin naechstes Wochenende zu mir kommt..

 

 

10 Kommentare 6.10.06 23:22, kommentieren